Medienfreiheit ist in einer Demokratie unabdingbar, Angriffen gegen die Presse trete ich entschieden entgegen. Für mich sind die Förderung von Medienvielfalt und der Ausbau des Medienstandortes Leipzig wichtig. Ebenso muss aber auch in Medienbildung investiert werden.

Medienfreiheit ist in einer Demokratie unabdingbar, Angriffen gegen die Presse trete ich entschieden entgegen. Für mich sind die Förderung von Medienvielfalt und der Ausbau des Medienstandortes Leipzig wichtig. Ebenso muss aber auch in Medienbildung investiert werden.

Eine lebendige Demokratie braucht unabhängige Medien. Der Erhalt und der Ausbau der medialen Vielfalt in Sachsen sind für mich essenziell. Daher trete ich allen Angriffen gegen die Presse- und Medienfreiheit entschieden entgegen. Die Demokratie lebt von Medienfreiheit und einem vielfältigen Angebot, vom öffentlich-rechtlichen Rundfunk über private Rundfunkhäuser bis hin zu einem vielfältigen und bürgernahen Printangebote. Auch nicht-kommerzielle Lokal-Medien sind eine wichtige Säule der bürgernahen Medienvielfalt. Ich setze mich dafür ein, dass die Förderung sächsischer Freier Radios ausgebaut wird.

Als Mitglied des MDR-Rundfunkrates stellt sich für mich auch immer die Frage nach der Weiterentwicklung der öffentlich-rechtlichen Medien. Die Öffentlich-Rechtlichen sind eine wichtige Säule in unserem dualen Mediensystem, es ist aber notwendig den Auftrag und Struktur in der digitalisierten Welt klarer zu fassen und weiterzuentwickeln. Ich setze mich dafür ein, dass die öffentlich-rechtlichen Sender dabei den Schwerpunkt auf Information, Bildung und Kultur legen und nicht die Einschaltquote das relevanteste Kriterium ist.

Ein weiteres Anliegen ist für mich die Medienbildung, denn die Entwicklung von Medienkompetenz ist der beste Schutz für Kinder, Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen. Als Leipziger ist es für mich zudem wichtig, dass wir den Film- und Kreativstandort Sachsen weiter ganzheitlich stärken. Besonders Leipzig hat sich in den letzten Jahren zu einem deutschlandweit immer wichtiger werdenden Medienstandort entwickelt.

Die neuesten Beiträge zum Thema Medien:

FREIER UND UNABHÄNGIGER RUNDFUNK BRAUCHT ANGEMESSENE FINANZIERUNG

FREIER UND UNABHÄNGIGER RUNDFUNK BRAUCHT ANGEMESSENE FINANZIERUNG

Die Meinungsvielfalt in Deutschland wird derzeit insbesondere durch klassische Medien garantiert. Dass sie etabliert und akzeptiert sind, beweist die Corona-Krise. Den vielfältigen Informationen, die sie liefern, wird vertraut – daran werden selbst hartnäckige Verfechter von Verschwörungsmythen mit ihrem Gehetze nichts ändern können.