Liebe Bürgerinnen und Bürger,

aufgrund der aktuellen Lage bleibt mein Leipziger Bürgerbüro „DenkBar“ bis auf Weiteres geschlossen. Natürlich können Sie sich jederzeit per Mail (buergerbuero (at) dirk-panter.de) an mein Team und mich wenden.

Bleiben Sie gesund.

Ihr Dirk Panter & Team Panter

 

DOWNLOADS

Wie kann ich mich vor einer Infektion schützen? Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung hat ein Merkblatt mit wichtigen Hinweisen veröffentlicht. Hier könne Sie es herunterladen.


Was ist das Corona-Virus?
Die offizielle Bezeichnung des neuen Virus ist Sars-CoV-2 und kann eine schwere Lungenerkrankung (genannt Covid-19) auslösen. Der zunächst 2019-nCov genannte Erreger tauchte erstmals in China auf und gehört zu der Gruppe der Coronaviren.
Was ist im Verdachtsfall zu tun?
Im Falle eines Verdachtes durch grippeähnliche Symptome wie Husten, Abgeschlagenheit, Fieber oder Atembeschwerden: Rufen Sie Ihren Hausarzt bzw. im Falle der Erkrankung die Hotline der Stadt Leipzig an. Wichtig – Rufen Sie bitte an und gehen Sie nicht einfach zu Ihrem Arzt, damit notfalls Schutzmaßnahmen getroffen werden können. Die Corona-Hotline der Stadt Leipzig ist Montag bis Sonntag von 8 bis 18 Uhr erreichbar unter: Tel. 0341-123 6852

Abseits dieser Zeiten können Sie sich auch bei dem ärztlichen Bereitschaftsdienst unter der Rufnummer 116 117 melden.

Wie kann ich mich und andere schützen?
Regelmäßiges und ausreichend langes Händewaschen (mindestens 20 Sekunden unter laufendem Wasser mit Seife) sind ein erster Schritt. Dazu sollten Sie wenn möglich die Hände vom Gesicht, aber insbesondere von den Schleimhäuten rund um den Mund, Nase und Augen fernhalten. Generell empfiehlt das Robert-Koch-Institut (RKI) einen Abstand zu Menschen (rund 2 Meter) einzuhalten. Im Allgemeinen sollte der soziale Kontakt auf ein Mindestmaß reduziert werden.